Endlich Wettkampf

Kurzfristig hatte ich mit dem SKINFIT RACING Tri Team noch einen Startplatz für den Thiersee
Triathlon bekommen. Da die in diesem Sommer stattfindenden Wettkämpfe leicht zu überschauen
sind, bekommen die kleinen Veranstaltungen die volle Aufmerksamkeit. Am Thiersee Triathlon
wurden die österreichischen Staatsmeisterschaften über die Kurzdistanz ausgetragen und auch wenn
die Teilnehmeranzahl limitiert war, war das Teilnehmerfeld stark. Unter diesen Umständen
zusammen mit meiner langen Wettkampfpause fühlte sich alles unwirklich an und ich war bis zum
Startschuss ziemlich aufgeregt.
Ab hier lief es dann ziemlich gut – wenn man davon absieht, dass mein Helm nicht in der Wechselbox und die Penalty Tafel nicht in meinem Blickfeld war. Dadurch habe ich den Platz auf dem Podium
verschenkt.
Mein Ärger darüber wird ganz klar von meinem persönlichen Erfolgserlebnis übertrumpft. Ich kann
wieder Rennen bestreiten und bin konkurrenzfähig. Daneben wirkt mein erstes DSQ in 19 Jahren
Triathlon wirklich nicht dramatisch.
Und wer weiß, vielleicht ist die missglückte Generalprobe ein gutes Omen…

Fotocredit Skinfit International GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.